Medienscouts

Medienscouts – Ausbildung                                                            Q2

Organisation: Ausschuss Soziales
Lernen

Termin: AG findet im  2. Halbjahr statt                

Kurzbeschreibung des Projektes:

Ausgewählte Q2 Schüler/-innen erstellen in Kleingruppen Präsentationen über Mediensicherheit und den verantwortlichen Umgang mit den neuen Medien, die sie dann in der Unterstufe vorstellen und in einer anschließenden Gesprächsrunde Frage der Unterstufenschüler/-innen beantworten.

Die Ausbildung zum Medienscout findet in einer Arbeitsgemeinschaft statt; eventuell werden sie auch noch extern geschult (Wiesbaden, Frankfurt).


Medienscouts –Präsentation           Jg. 5 u. 6 ( F/G)
Organisation: Ausschuss Soziales Lernen

Termin: Immer vorletzte Woche vor den Sommerferien

 
Kurzbeschreibung des Projektes:

Die Unterstufenschüler/-innen werden von den sogenannten Medienscouts über das Themenfeld Mediensicherheit informiert. Dies findet in einem 45-minütigen Klassenbesuch in der Jahrgangsstufe 5, in einem  ca. 90-minütigen Klassenbesuch in der Jahrgangsstufe 6 statt. Die Medienscouts informieren die jungen Mitschüler/-innen in einer selbst angefertigten Präsentation über den verantwortlichen Umgang mit den neuen Medien. Die jungen Schüler/-innen haben dann noch die Möglichkeit, Fragen zu stellen und mit den Großen ins Gespräch zu kommen.


Medienscouts – Elternabend      Alle Eltern und Schüler/innen 
Organisation: Ausschuss Soziales Lernen – Wechselnde Referenten

Termin: Kurz nach den Osterferien

 
Kurzbeschreibung des Projektes

Der  Ausschuss hat es sich zur Aufgabe gemacht, jedes Jahr zum Thema Medienbildung einen Elternabend zu veranstalten. So hatten wir schon die zwei Referenten G. Steppich (ehemal. Fachberater für Jugendmedienschutz am Staatlichen Schulamt und G. Grund (digitale Helden) zu folgenden Themen eingeladen:

  • Pubertät 2.0 – Einblick ins digitale Kinderzimmer (2013)
  • Faszination Gaming – Wissenswertes für Eltern und ihre Kinder (2014)
  • „Pubertät 2.0 – Einblick ins digitale Schülerleben“ (2015)
  • „Das Smartphone, Whatsapp und mein Kind“ – Wissenswertes und Tipps für Eltern und ihre Kinder (2016)
  • „Extremismus im Netz“ (2017)
Zum Nachlesen:

http://www.taunus-nachrichten.de/kronberg/aktuelles/kronberg/handy-garage-fuer-smartphone-eigenverantwortung-gefragt-id32830.html

Taunus Zeitung vom 27. April 2017, S. 16

 

© 2015 Altkönigschule Kronberg. All rights reserved.