Fair Play & Eulen

Eulen (F/G 5-6), Fair Play (G 7-9) / Jg. 5-9 (F/G/H/R)
Freiwillige Teilnahme der Klassen

Organisation: Ausschuss Soziales Lernen, Unterstufenleitung, Gymnasialzweigleitung

Termin: Beginnt Anfang des Schuljahres und endet kurz vor den Sommerferien

Auf der Basis unseres Leitbildes diskutieren Schüler der Unter- und Mittelstufe vorbildliches und soziales Verhalten. Gezeigte Kompetenzen von Schülern können in einem Auswahlprozess prämiert werden und geben Orientierung.

Die Teilnahme einer Klasse zählt dann auch für positive Punkte bei der AKS Challenge. In diesem vom Lions Club Kronberg unterstützten Projekt zur Stärkung der Schulgemeinschaft treten verschiedene Flurbereiche in einem Hausturnier gegeneinander an und sammeln Punkte in verschiedenen Challenges. Neben der Förderung des Zusammenhalts stehen auch die Gestaltung und Instandhaltung der Klassen- und Aufenthaltsräume im Mittelpunkt des Turniers.

Kurzbeschreibung des Projektes „Fair Play“:
Bei diesem klasseninternen „Wettbewerb“ sollen die Schüler/-innen herausgestellt werden, die sich kontinuierlich für ihre Mitschüler/-innen, aber auch in anderen Bereichen engagieren und durch ihr positives Verhalten Vorbild für andere Jugendliche sein können. Nach drei Wahldurchgängen zwischen Herbstferien und Osterferien werden die Schüler/-innen durch die Schulleitung belobigt, die von ihren Klassenkameraden auf die ersten Plätze gewählt wurden. Die Erstplatzierten unternehmen zur Belohnung dann auch noch einen Ausflug.

Zum Nachlesen:

https://www.taunus-nachrichten.de/kronberg/aktuelles/kronberg/altkoenigschueler-ann-kathrin-linsenhoff-eint-vorbild-gedank-id35045.html

 

 

© 2015 Altkönigschule Kronberg. All rights reserved.