UNESCO

In dem weltweiten Schulnetzwerk der UNESCO arbeiten rund 200 deutsche UNESCO-Projekt-Schulen (davon 20 in Hessen) mit. Sie leben internationale Verständigung, Nachhaltigkeit und interkulturelles Lernen vor. Themen wie Menschenrechte, Umweltschutz und Toleranz werden im Unterricht behandelt und in Form von Projektarbeit vermittelt.

So vertreten wir an der Altkönigschule auch die Frankfurter Erklärung der deutschen UNESCO-Projektschulen vom 26.02.2016 aus der Landeskoordinatorenkonferenz. Diese lautet:

“Die UNESCO- Projektschulen in Deutschland verurteilen die in den letzten Monaten zunehmenden Gewalttaten gegen Flüchtlinge als Verstöße gegen die Menschenrechte und gegen die grundlegenden Werte unserer Demokratie, denen wir als UNESCO- Projektschulen in besonderem Maße verpflichtet sind.

In der derzeitigen aufgeheizten gesellschaftlichen Debatte appellieren wir an alle Beteiligten, zu einem umfassenden toleranten, respektvollen und konstruktiven Dialog zurückzukehren.”

UNESCO – Gedankengut wird an unserer Schule schon seit 1987 als anerkannte UNESCO-Projektschule vermittelt. Viele Veranstaltungen, die in der Schule durchgeführt werden, stehen unter der Schirmherrschaft der UNESCO.

Beispiele dafür sind Projekttage, internationaler Schüleraustausch, geschichtliche Exkursionen, z.B. nach Kreisau, Fahrten zu den Weltkultur-/ naturerbe-Stätten in Hessen oder die UNESCO AGs, die in der Unterstufe, der Mittelstufe und der Oberstufe etabliert sind.

Die UNESCO AG bereitet z.B. Projekttage, Weihnachtsfeiern oder andere schulische Veranstaltungen mit UNESCO-Schwerpunkt vor und diskutiert Themen der Menschenrechte, der Armutsbekämpfung und vieles mehr.

UNESCO AG – Weihnachtsfeier 2017
Auch 2017 fand am 7. Dezember unsere traditionelle Weihnachtsfeier der UNESCO für die Jahrgangsstufen 5/6 statt. Bei stimmungsvoller Weihnachtsmusik in unserer schön dekorierten Aula und Plätzchenduft konnte das nahende Weihnachtsfest gespürt werden. Herr Schneider trug mit seinen jungen Musikern zum Gelingen der Feier bei.

30 Jahre UNESCO Projektschule
Am 7. Dezember 2017 fand eine Feierstunde anlässlich des 30jährigen Jubiläums der Altkönigschule als UNSECO-Projektschule statt. In feierlicher Runde wurde zurück, aber auch in die Zukunft geblickt.

Unter https://www.taunus-nachrichten.de/kronberg/aktuelles/kronberg/altkoenigschule-%E2%80%93-30-jahre-unesco-projektschule-id50965.html finden Sie ausführlichen einen Bericht über die Feierlichkeiten.

Projekt Nepal
Seit 1996 unterstützt die Altkönigschule ein Entwicklungsprojekt im mittleren Bergland von Ostnepal, dessen Schwerpunkt die Verbesserung der Bildungschancen von Kindern im ländlichen Bereich und die Gewährleistung einer medizinischen Basisversorgung ist. Ein weiteres Anliegen ist die Alphabetisierung von Erwachsenen, die selbst keine Chancen hatten, die Schule zu besuchen.

Hier wurden in den vergangenen 17 Jahren trotz des Bürgerkriegs 7 Schulen saniert bzw. erweitert oder neu gebaut, und zwei kleine Krankenstationen eingerichtet. Eine öffentliche Bibliothek, deren Bau durch einen Sponsorenlauf von Schülern der Altkönigschule finanziert werden konnte, wurde in Anwesenheit einiger Lehrer der Altkönigschule eröffnet. Beeindruckend war die Freude, mit der sich die Kinder auf die Bücher stürzten und sofort anfingen zu lesen.

Die Altkönigschule und die UNESCO AG stützen dieses Projekt durch Verkäufe bei verschiedenen Gelegenheiten, durch Benefizkonzerte oder Sponsorenläufe.

Sehr wichtig sind u. a. auch die Patenschaften für die ärmsten Kinder in diesem nepalesischen Gebiet, die durch Klassen, Lehrer, Eltern und der UNESCO AG der Altkönigschule übernommen werden.

Nähere Informationen gibt es dazu unter www.initiative-kronberg-96.de

UNESCO AG Mittelstufe
Die UNESCO AG aus der Mittelstufe beschäftigt sich anlehnend an den Spanisch-Unterricht mit dem tropischen Regenwald in Ecuador. Projekte, wie Klimagourmet, Memoire de L’avenir uvm. gaben Anlass zu Ernennung der Altkönigschule als Umweltschule.

UNESCO AG Oberstufe
Die Oberstufenschüler betreuen selbständig in der UNSECO AG Oberstufe ein Kenya-Projekt.

Projekt Denkmal Aktiv
Im Schuljahr 2013/2014 nimmt die UNESCO AG de Altkönigschule das zweite Mal an einem „denkmal aktiv“ Projekt teil. Diese Projekte werden von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz unter dem Programm „Kulturerbe macht Schule“ und vom Hessischen Kultusministerium unterstützt. Dieses Projekt ist in der UNESCO-AG sowie auch im Unterricht etabliert.

Wasser und Industriekultur ist das Thema des Verbundprojektes, an dem noch zwei andere UNESCO-Projektschulen aus Hessen teilnehmen. Humboldtschule Bad Homburg und Ernst-Ludwig-Schule Bad Nauheim.

Dabei beschäftigen sich die Schülerinnen und Schüler mit der Wasser Versorgung und Entsorgung der Bevölkerung in ihrer Heimatstadt. Besonderer Wert wird dabei auf die denkmalsgeschützten Anlagen gelegt. Die mitarbeitenden Schulen besuchen gemeinsam die große Frankfurter Kläranlage mit ihren denkmalgeschützten Bauten. Den Ausklang dieses Projektes fand ein Fest im Sprudelhof Bad Nauheim mit alles teilnehmenden Schulen und deren Schüler. Eine Gruppe Studenten aus Giessen begleitete das Projekt.

UNESCO AG Mittelstufe
Die UNESCO AG aus der Mittelstufe beschäftigt sich anlehnend an den Spanisch-Unterricht mit dem tropischen Regenwald in Ecuador. Projekte, wie Klimagourmet, Memoire de L’avenir uvm. gaben Anlass zu Ernennung der Altkönigschule als Umweltschule.

© 2015 Altkönigschule Kronberg. All rights reserved.