MiLeNa

MiLeNa – MINT-Lehrernachwuchsförderung
MINT steht für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik.

Aktuelles zum Thema MiLeNa findet ihr immer unter diesem Link. Alles Wissenwerte rund um MiLeNa gibt es hier.

Lehrernachwuchsförderung steht für Kennenlernen des Lehrerberufes und Spaß am Unterrichten von jüngeren Kindern.

Wer sich das vorstellen kann, bewirbt sich am Ende der 9. Jahrgangsstufe für die Teilnahme am Förderprogramm. Die Ausbildung dauert zwei Jahre und findet in der E-Phase und der Q1/ Q2-Phase statt. Es können maximal 10 TeilnehmerInnen angenommen werden.

Milenas im 2. Ausbildungsjahr (Q1/Q2) Milenas im 1. Ausbildungsjahr (E1/E2)
Sofia Coman

Katharina Daubner

Laura Engel

Miriam Kuhlemann

Sopfie Loesdau

Johanna Möller

Melis Dügün

Lenny Buytaert

Kathrin Schnetz

Kathrin Pampel

Anna Eilers

Elisa Föry

Antonia Maßmann

Da-In Lee

Elena Mertens

Falls ihr Interesse habt, fragt doch mal nach.

Was ist und bietet das MiLeNa-Programm?

Lehren erfahren: Ihr erhaltet als interessierte und qualifizierte Schülerinnen und Schülern umfassende Gelegenheiten, euch selbst in Lehrsituationen im MINT-Bereich zu erproben. Die Altkönigschule hat verschiedene Programme zur frühkindlichen Förderung in Kindergärten, Grundschule oder der Unterstufe im MINT-Bereich ins Leben gerufen. Dazu zählen die MINT-Maus-Tage, die eine Planung und Durchführung eines Experimentiertages in den umliegenden Kindergärten beinhaltet sowie 3MINT. Hierbei kommen alle dritten Jahrgangsstufen der Kronberger Grundschulen in die Altkönigschule und werden von den MiLeNas bei einem Experimentiervormittag betreut.

Universitäre Workshops: Jeder Teilnehmer wird in seiner zweijährigen Zugehörigkeit zu dem Programm an sechs eintägigen, berufsvorbereitenden Veranstaltungen der Fachdidaktik der MINT-Lehramtsausbildung an der ortsnahen Johann-Wolfgang-Goethe Universität Frankfurt teilnehmen.

Schüleraustausch: Jeder Teilnehmer kann an einem dreitägigem Schüleraustausch teilnehmen, in dessen Verlauf er an einer unserer zwei Partnerschulen in schulische Aktivitäten im MINT-Bereich eingebunden wird. Die Partnerschulen der Altkönigschule sind das Lessing-Gymnasium in Lampertheim und dem Willibald-Gluck-Gymnasium in Neumarkt i.d. Oberpfalz. Die AustauschschülerInnen übernachten dabei immer in den Familien der GastschülerInnen.

© 2015 Altkönigschule Kronberg. All rights reserved.