Mini-Marathon maximal

25 laufbegeisterte Schüler unserer Schule stellten sich am 27.10.2019 der Herausforderung und wollten im Wettbewerb mit rund 2.000 Teilnehmern sich selbst und vor allem ihrer Lehrerin und Trainerin, Frau Nicole Ensminger, zeigen, was sie auf 4,2 km ihren Beinen und ihrer Kondition abverlangen können.

Die 8 Mädchen und 17 Jungen kamen aus verschiedenen Klassen unserer Schule und aus unserer Triathlon AG und waren sich teilweise bewusst noch nicht über den Weg gelaufen.

Doch schon um 08:55 am Kronberger Bahnhof wurde der gemeinsame Teamgeist spürbar.

Phänomenal wurden unsere jungen Athleten insbesondere von Frau Seeger und Frau Becker durch das Labyrinth des Messegeländes bis zum Start um 10:55 vor der Frankfurter Festhalle geführt und vorbereitet. Auch das Aufwärmtraining kam nicht zu kurz und wurde von ausgewählten Schülern übernommen.

Unser Team bildete um 10:30 noch einmal einen Kreis und der Schlachtruf: Welche Schule hat die schnellsten Läufer? A-K-S !! brachte unsere gemeinsame Wettkampflust imposant zum Ausdruck.

Auch wenn sich die Wege jetzt trennten und jeder sich einen guten Startplatz im Gedränge und Gequetsche suchen musste, war unser Team noch immer fühlbar eine Einheit.

Entsprechend eindrucksvoll unsere Ergebnisse: Alle kamen gesund ins Ziel, liefen auf dem roten Teppich in die eindrucksvolle Frankfurter Festhalle ein und wurden gefeiert und auch unser Schulleiter, Herr Peppler, tauchte wie aus dem Nichts am Sammelplatz auf und zollte den Schülern seinen Respekt.

8 unserer Läufer schafften die 4,2 km unter 20 Minuten. Unsere schnellsten jungen Männer sind dieses Jahr Yann-Hendrik Hopp (17:29), Luis Fricker (17:47) und Noah Gruber (18:04) und unsere schnellsten Amazonen Elise Pohl (19:19), Amelie Schardt (20:50) und Katharina Scheer (21:36).

Außerdem erzielten wir von insgesamt 225 Schulteams mit unserer besten Läufergruppe bezogen auf die Gesamtwertung (Yann-Hendrik Hopp, Noah Gruber, Marc Meinhardt, Elise Pohl und Amelie Schardt) den 6. Platz!

Wie auch in den vergangenen Jahren ein großartiges Erlebnis, das wir unseren sportlichen Schülern und dem imponierenden Motivationstalent von Frau Ensminger verdanken, die bewiesen hat, dass sie ihren Schülern nahe ist und sie fordert und fördert, auch wenn sie selber körperlich leider nicht anwesend sein konnte. Was für eine beeindruckende Gesamtleistung!

 

 

 

Comments ( 1 )
  1. Laurin Strößenreuther

    Liebe Frau Ensminger! Sie begeistern uns alle mit Ihrer Energie und Motivation. DANKE für diese tolle Organisation und GLÜCKWUNSCH an alle Schüler, die mitgelaufen sind! Ihr seid stark und zeigen einen tollen Teamgeist!

Post comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2015 Altkönigschule Kronberg. All rights reserved.